Schnittger Architekten

In der vergangenen Woche begannen die Vorbereitungsarbeiten für ein Wohnungsbauprojekt auf dem Grundstück der Felsenhalle im Königsweg in Kiel. Das parkähnliche Grundstück und das Gebäude darauf wurden seit mehr als 50 Jahre nicht mehr gepflegt und unterhalten, sodass inzwischen viele Bäume sowie das Gebäude nicht mehr zu retten sind. Seit mehr als 2 Jahren wird in intensiver Zusammenarbeit mit Landschaftsarchitekten, Experten für Baumschutz, der Untere Naturschutzbehörde sowie Artenschutzfachgutachter Fauna und Flora untersucht und kartiert. So konnten artgerechte Ausweichquartiere für die Fledermäuse und Ersatzpflanzungen ermittelt sowie Maßnahmen zu Rettung der Naturdenkmäler ergriffen werden.

Das Baufeld wurde so gewählt, dass möglichst viele der gesunden Bäume erhalten bleiben. Unter der Felsenhalle befindet sich ein Teil der ausgedehnten Kelleranlage aus dem Jahre 1854, die inzwischen auch unter Denkmalsschutz gestellt wurde. Die neuen Gebäude werden so geplant, dass die Keller sowie der markante Aussichtsturm erhalten bleiben.

Am Ende der Baumaßnahme wird eine ansprechend, zurückhaltende Architektur in einer neu  geordneten, funktionierenden Parkanlage den Bereich am oberen Ende des Königswegs prägen.

Bauherr

KW-Immobilien GmbH & Co.KG

Fertigstellung

2024