Das Klinikum Itzehoe soll eine Zeitgemäße und zukunftsfähigen Ablauf der Patientenaufnahme bekommen. Unteranderem wird die Liegenvorfahrt separiert, ein Zugang für gefähige Patienten, eine Triage-Zone und kurze Wege zwischen Schockraum und CT geschaffen. Zusätzlich entstehen multifunktionale nutzbare Bürobereiche.
Die durch den Umbau verdrängten Chefartzbereiche und die Unfallchirugie, werden in den freigezogenen Bereich der ehemaligen Liegendvorfahrt und Patientenaufnahme verlegt.

Wenn die Bauabschnitte eins und zwei abgeschlossen sind, erfolgt der dritte Bauabschnitt. Die Baumaßnahmen erfolgen im alltäglichen Betrieb der Klinik.

Mehr Infos:
https://www.klinikum-itzehoe.de

Bauherr

Klinikum Itzehoe

Fertigstellung

2022

Baukosten

-